top of page

Bewegende Tour für alle Sinne

Herrliches Oktoberwetter, schöne Pfade und Ausblicke, edle Tropfen und wohldosiertes Fachwissen zu Kultur, Natur und Wein: So lässt sich die Oktoberwanderung des TV Königshofen wohl am besten zusammenfassen. Fast 40 Interessierte durfte Wanderführer Karlheinz Boger zu dieser besonderen Tour begrüßen. Schließlich war sie Teil der 15. Taubertäler Wandertage, an der sich der Verein bereits zum zweiten Mal beteiligte.


„Es war ein Genuss für alle Sinne“, schwärmte eine Teilnehmerin am Ende. Durch die verschiedenen Stopps, die Erklärungen, aber auch durch die netten Unterhaltungen beim Laufen habe man die zwölf Kilometer und 300 Höhenmeter kaum gemerkt, ergänzte ihr Mann. Doch von vorne: Los ging es an der vereinseigenen Turnhalle. Mit der historischen Ringmauer, der ehemaligen Stadtmühle, dem Taubertor und der alten Schmiede zeigt Boger den Wander*innen die Schokoladenseite der Messestadt.


Über Mühlkanal und Tauber führte der Weg auf dem Panoramaweg entlang des Mehlberges zum Naturdenkmal Linde hoch über Sachsenflur. Bei einer Trinkpause genoss man nicht nur den Blick, sondern erfuhr auch Wissenswertes zu Sachsenflur und dessen Geschichte. Einen kurzen Halt legte die Gruppe auch am

Schlösschen im Ortskern ein, bevor es durch Wald und Reben nach Beckstein ging.


Dort gesellte sich zum visuellen Genuss (Aus- und Fernblicke, tolle Natur) auch einer für den Gaumen: Am Weinparadies der Becksteiner Winzer erläuterte Michael Spies bei einer kleinen, kurzweiligen Weinprobe interessant Details zu Reben, Ausbau und Vermarktung. Die – wie der Wein – von der Stadt Lauda-Königshofen gesponserten Häppchen wurden gerne verspeist und trugen zur hervorragenden Stimmung bei.


Nicht erst beim Rückweg über den Naturlehrpfad nach Königshofen kamen bewährte Wanderer des TV Königshofen, Gäste und interessierte Neulinge ins Gespräch. Dass durch das Stadtgebiet gleich mehrere „Premiumwanderwege“ führen und auch diesmal gestreift wurden – ein Europäischer Fernwanderweg, der Panoramaweg Taubertal oder der Jakobsweg etwa – erfuhren sie vom Wanderführer. Die „alten Hasen“ wussten aber zu berichten, dass Karlheinz Boger auch abseits dieser Wege viele tolle Pfade kenne – und die Touren des TV Königshofen so dazu beitragen, dass man selbst die nähere Umgebung ganz neu kennenlernt. Beim Abschluss der Genuss-Wanderung im ältesten Königshöfer Gasthaus verabredete sich so mancher daher schon für die nächste Tour im November.


Info: Der Turnverein Königshofen bietet an jedem zweiten Samstag eines Monats eine geführte Wanderung an. Sie ist kostenlos, Mitglieder und Nichtmitglieder sind willkommen.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Anmeldung für das Zeltlager 2023 ist ab sofort im Download- Bereich erhältlich.

Schwingen auf dem Trampolin fördert sanft den Muskelaufbau, stärkt das Herz-Kreislaufsystem und den Gleichgewichtssinn. Es eignet sich hervorragend zur Verbesserung der allgemeinen Fitness. Bei entspr

bottom of page