Erfolgreicher 1. Fashion-Flohmarkt

Weg von der Wegwerfgesellschaft – hin zu mehr Nachhaltigkeit und einem schonenden Umgang mit Umwelt und Ressourcen. Wie das auch im Kleinen gelingen kann, darüber hat sich der Jugendvorstand des TV Königshofen währen der Corona-Pandemie – als viele bewährte Projekte ruhen mussten – Gedanken gemacht. Am Ende stand ein ganz konkretes Projekt: der 1. Fashion-Flohmarkt in der TV-Turnhalle. Trotz winterlichem Wetter fand er am vergangenen Samstag gute Resonanz.


„Schon wir jungen Menschen haben oft viele Sachen im Schrank, die wir nicht mehr anziehen, die zum Wegwerfen aber viel zu schade sind. Mit diesem Flohmarkt geben wir den Sachen eine zweite Chance“, sagt Jugendvorstands-Mitglied Sarah Endres. Ganz gezielt habe man sich dabei auf Kleidung für Jugendliche und Erwachsene spezialisiert – und so eine Ergänzung zum häufig auf Kindersachen ausgerichteten Second-Hand-Basar geschaffen.




Auch das Konzept war ein anderes: Jeder und jede konnte der Turnvereins-Jugend genau eine Tasche voller Kleidung zur Verfügung stellen, die gebraucht, aber in gutem Zustand sein sollte. Das Team sortierte die Sachen anschließend und präsentierte sie ansprechend: Mit Turnkästen und Reckstangen wurden Kleiderständer gebaut, auf Tischen wurde Pullover, Hosen und Co. in Szene gesetzt und der große Spiegel – normalerweise zum Kontrollieren der Bewegungen beim Tanzen oder Turnen – machte die Anprobe zum echten Highlight.



Auch weil der Fashion-Flohmarkt parallel zum 1. Königshöfer Bauernmarkt stattfand, schauten zahlreiche Interessiere vorbei. Tops, Shirts, Kleider, Jacken – vieles fand so einen neuen Besitzer. „Ich glaube, es ist sowohl für die Gebenden als auch für die Käufer ein gutes Gefühl, wenn Kleidung weitergetragen wird“, sagt Mit-Organisatorin Josefina Klingert. Dass der Erlös aus dem Verkauf sowie der dazu angebotenen Sektbar dem Nabu-Projekt „Meere ohne Plastik“ zugutekommt, passt da ins Bild. „Wir wollten mit dem Flohmarkt auf die generelle Problematik aufmerksam machen, dass wir Menschen zu viel Müll produzieren – und die Botschaft senden, dass jeder zur Reduktion beitragen kann“, erklärt Sarah Endres.


Passend dazu sollte auch wieder die Müllsammel-Aktion des TV Königshofen stattfinden, bei der der Vereins-Nachwuchs traditionell vor Ostern die Umgebung rund um Königshofen von Müll befreit – und bei der ebenfalls zu diesem wichtigen Thema informiert wird. „Aufgrund der Witterung mussten wir diese Aktion verschieben. Umso mehr freuen wir uns aber, dass der 1. Fashion-Flohmarkt ein Erfolg war“, sagt TV-Vorsitzende Waltraud Grünewald, die sich über den neuen überfachlichen Impuls des Jugendvorstandes freut. Eine Wiederholung, betont dessen Team, sei auf jeden Fall geplant.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Endlich wieder Kinderturnfest! Am 25. Juni in Hardhei ist es soweit und natürlich nehmen auch wir teil. Was unsere jungen Turnerinnen und Turner und ihre Eltern dazu wissen müssen, erfahrt ihr hier: