top of page

Heute bewegt, morgen mobil - Aktion „Alltagsfitness-Test“

Wer sich regelmäßig bewegt, bleibt länger fit und schafft so gute Voraussetzungen für eine attraktive zweite Lebenshälfte. Ergänzt um ein funktionierendes soziales Netzwerk, sind die Weichen für ein gesundes Altern gestellt. Dass der Turnverein Königshofen hierfür ein idealer Anlaufpunkt ist, da er abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Bewegungsangebote für Erwachsene 60+ anbietet ist für das Übungsleiter-Team keine Frage. Deshalb wurde anlässlich des bundesweiten „Tags der älteren Generation“ die Werbetrommel betätigt und in die TV-Turnhalle eingeladen.

Zu Beginn gab es einige Tipps zum Thema „ Mehr Vitalität und Beweglichkeit im Alter“ verbunden mit Hinweise zur Ernährung oder auch Schüßler-Salze. Mit einigen Dehn- und Lockerungsübungen auf dem Stuhl wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Alltags-Fitnesstest eingestimmt.

Dass alles auf freiwilliger Basis erfolgte, verstand sich von selbst. Doch wer wollte sich die Chance entgegenlassen zu testen, wie es um seine persönliche Fitness steht?

Aufstehen und Absitzen hieß es beim Test der Beinkraft ohne sich dabei abzustützen. Mit Gewichten wurde die Armkraft überprüft. Auf der Stelle gehen und dabei die Knie immer in die Waagerechte bringen, verlangte der Ausdauer-Test. „Ich habe nicht gewusst, dass 2 Minuten so lang sein können“ meinte eine Teilnehmerin. Auch die Hüft-und Schulterbeweglichkeit wurde getestet. Hier waren die Frauen im Vorteil, denn bei den meisten männlichen Kandidaten waren die Arme „einfach zu kurz“, was natürlich auf einen Mangel an Dehnfähigkeit zurückzuführen ist. Nun ging es zur letzten Station „Geschicklichkeit“: vom Stuhl aufstehen und schnell um eine Markierung laufen und wieder hinsetzen. Für junge Menschen sicher kein Problem, doch ältere haben oft mit Schwindel zu kämpfen und können deshalb nicht so schnell laufen. Wer wollte konnte seine Zeiten und Wiederholungen noch auswerten lassen, welche in die Kategorie „überdurchschnittlich“, „durchschnittlich“ und „unterdurchschnittlich“ eingetragen wurden. „Nun liegt es an jedem selbst, wie er mit seiner Fitness umgeht, ob er unsere Angebote nutzt und regelmäßig daran teilnimmt“ meinte Gerlinde Hönig die für die Organisation zuständig war.

Dass neben den sportlichen Aktivitäten auch die Geselligkeit und das Miteinander wichtig sind, zeigte der gemeinsame gemütliche Ausklang im Wirtschaftsraum der TV-Turnhalle. „Ausprobieren. Mitmachen, die Ziele nicht zu hoch ansetzen und Spaß an der Bewegung haben, dies sind die Garanten für den Erfolg! Denken Sie daran es ist nie zu spät damit zu beginnen“ schloss Waltraud Grünewald die Veranstaltung mit über 50 Personen. Das wöchentliche Trainingsangebot ist auf der Homepage www.tv-koenigshofen@com zu finden. Oder einfach anrufen: 09343-5164.

4 Ansichten0 Kommentare

Commenti


bottom of page